• Musik verbindet
  • Musik verbindet

Die Bands

Aus der Liebe zur Musik haben wir für 2024 eine bunte Mischung aus verschiedenen Bands für Euch zusammen gestellt !

Drei Meter Feldweg gründeten sich am Neujahrstag 2011. Alle Bandmitglieder stammen aus der Samtgemeinde Salzhausen südlich von Hamburg. Nach ersten privaten Auftritten spielte sich Drei Meter Feldweg 2012 ins Nordfinale des Emergenza-Bandcontests in der Hamburger Markthalle.

Drei Meter Feldweg orientiert sich musikalisch an Vorbildern wie Die Toten Hosen, Die Ärzte, Broilers oder auch Montreal, Sondaschule und Rogers.

Mit dem neuen Album DURAK im Gepäck geht es für die fünf Jungs aus der Lüneburger Heide im Herbst auf ausgedehnte Tour quer durch Deutschland.

Die deutschsprachige Punkrock-Band Drunken Swallows wurde 2009 in Oldenburg/Holstein gegründet und ist bekannt für ihre kraftvollen Live-Auftritte im gesamten Bundesgebiet.

Der ungewöhnliche Bandname geht auf einen schicksalhaften Proberaum zurück, der von Schwalben bewohnt wurde und den Musikern ihren Spitznamen einbrachte.

Die Texte der Band spiegeln verschiedene Aspekte des Alltags wieder, von Partyhymnen bis hin zu sozialkritischen Botschaften.

Ungeschminkte Texte und Charisma, verbunden mit einer ordentliche Portion Punkrock und NDW! Die Hamburger Band TYNA ist ein wilder Haufen unverbesserlicher Sturköpfe; NDW-Synthies flirten mit brätzeligen Punk-Gitarren, Gangs Houts und Pop-Hooks. Texte mit Rückgrat behandeln Themen wie Rassismus, mentale Gesundheit und Empowerment. Live und auf Platte klatschen dich TYNA mit viel Energie und zeitgeistigem, eigenständigem Sound an die Wand.

Mit schwer donnernden Alternative Rock-Hymnen, Punk und Indie zimmert das Berliner Rock-Duo Treptow einen unverkennbar internationalen Sound und das in Kombination mit deutschen Texten, die es mit Bestsellern aufnehmen können. Ihre krachend energetischen Live-Shows und ihr Humor sind mittlerweile ein Markenzeichen von Treptow, wobei die beiden mit der Spielwut einer fünfköpfigen Rockband auffahren, was man hierzulande so von einem Duo noch nie erlebt hat.

Nicht aufgeben. Zwei Worte, die simpler nicht sein könnten, und doch würde es niemanden wundern, wenn sich Treptow dieses Mantra auf die Stirn tätowieren. Denn genau dieser Kampfgeist und die Zuversicht, dass man etwas ändern kann, wenn man es nur will, schweißt das ungleiche Duo zu einer Ausnahmefreundschaft zusammen.

Philipp Taubert, Sänger und Gitarrist, ist gebürtiger Ost-Berliner und mitten in der Hauptstadt aufgewachsen. Lukas Lindner, Schlagzeuger und Philipps brother from another mother, kommt gebürtig vom Bodensee, hat mosambikanische Wurzeln und wuchs in der Kleinstadt auf. Nach der Schule müssen beide raus, das gewohnte Umfeld hinter sich lassen und lernen sich unterwegs kennen. Ein paar Jahre Freundschaft später rufen sie 2017 im Berliner Stadtteil Treptow ihre gleichnamige Band ins Leben und veröffentlichen noch im selben Jahr ihr erstes Album.

Die Lokation

Turbinenhalle 2 in Oberhausen

Die Turbinenhalle 2

In dieser moderne Veranstaltungshalle dem Charme der vergangenen Industriekultur sind schon so manche namenhafte Künstler aufgetreten.

So manche legendären Konzerte hat diese Halle zu einem unvergesslichem Erlebnis verholfen.

Gute Verkehrsanbindungen, sowie ausreichend Parkplätze runden dieses Bild ab.